Primelgrün e.V.

draußen sein und tun

Kinder | Seitenheader

Die Fährtensucher*innen, 6 -12 J.

Die Fährtensucher vertiefen ihr Wissen über die Natur und ihre Fertigkeiten  – Tiere werden beobachtet, Feuer ohne Streichhölzer entzündet, alte Werktechniken wie Frischholzschnitzen, Glutschalenbau, Weidenflechten ausprobiert…

Ein Messer- und Feuerführerschein ist Teil des Programms. Es bleibt immer auch genug Raum für eigene Vorstellungen z.B. zum Buden bauen, in den Bäumen picknicken oder einfach mal in der Hängematte den Vögeln und Geräuschen der Natur zu lauschen …

Im Winter wird der natürliche Umgang mit der Dunkelheit erlebt  und wir spielen  spannende Spiele mit Taschenlampe (oder ohne)  im dunklen Zauberwald. Am knisternden Feuer können die Kinder sich mit heißem Apfelpunsch und selbstgemachten Popcorn wieder aufwärmen und aufregende Geschichten erzählen.

Ganzjährig fortlaufender Kurs immer mittwochs außerhalb der Schulferien 15.30 h bis 18 h,
Zeitstunde 7 €
es gibt zwei ermäßigte Sozialplätze in jeder Gruppe

Kursleitung: Anke Krieger Naturerlebnispädagogin, Ergotherapeutin, Roman Mahr Natur- und Wildnispädagoge

Zur Zeit sind die FährtensucherInnen komplett es besteht die Möglichkeit Ihr Kind auf eine Warteliste setzen zu lassen Haben Sie Interesse? Dann rufen Sie uns an oder schreiben uns einen Mail! +49 (0)521 9886284 info@primelgruen.de

Primelgrün – Fährtensucher Infos und Vertrag als PDF zum Download